Workcamp (jährlich)

Mitkommen, Ansehen, Zupacken
Workcamp 2014

13. bis 20. Juli 2014

Die Mischung aus Teamarbeit und gemeinsamer Freizeitgestaltung ist nun schon im dritten Jahr unser Erfolgsrezept für ein gelungenes Workcamp.

Vom 13. bis zum 20. Juli laden wir, die Evangelische Akademie Siebenbürgen und die Hanns-Seidel-Stiftung, nach Neppendorf ein. Jugendliche aus Rumänien und Serbien, die zu den deutschsprachigen Minderheiten gehören oder sich diesen verbunden fühlen, werden für eine Woche ein Team bilden, an Projekten arbeiten und sich kennenlernen.

Obwohl die deutschsprachigen Minderheiten kleiner werden, gibt es nicht nur Handlungsbedarf, sondern auch Handlungsmöglichkeiten. Die Jugendlichen lernen die deutsche Geschichte und Kultur in Siebenbürgen kennen, besuchen Orte und Menschen, entdecken die Kirchenburgen und schärfen gleichzeitig im Austausch ihr Profil.

2012 fand das erste Workcamp, gemeinsam mit Jugendlichen aus Rumänien und Serbien, in Neppendorf statt. Schnell entstand aus dem Nebeneinander ein Miteinander und ein „Wir“. Eine Erfahrung, die wir auch im letzten Jahr machten und auf die wir uns in diesem Jahr schon freuen.
Im Laufe dieser Tagen wollen wir über weitere gemeinsame Projekte nachdenken.