Evangelische Akademie Siebenbürgen

Veranstaltungen Herbst / Winter 2018

  • 31.08.2018 – 02.09.2018 3. Nationales Treffen „Vertrag Rumänien“Vertreter von über 80 zivilgesellschaftlichen NGO’s beraten über Maßnahmen zur Änderung des rumänischen Wahlgesetzes
  • 13.09.2018 Vortrag Erwin Josef  Țigla „Alexander Tietz und seine Welt: das Banater Bergland“Geschätzt für seine 9 Eigenbände (davon 4 posthum – davon 3 in mehrsprachiger Übersetzung) und zahlreiche Veröffentlichungen in verschiedenen Publikationen und Bänden im In- und Ausland, bleibt Alexander Tietz die bekannteste deutsche Persönlichkeit des Banater Berglands des XX. Jahrhunderts. 
  • 11.10.2018 – 15.11.2018  Wer versteht das schon? Auf LKW – Planen gedruckt werden im Foyer der Lucian-Blaga-Universitätsbibliothek  Gedichte ausgestellt, welche von Flüchtlingen und Migranten in Deutschland geschrieben wurden. Die Gedichte gehen auf Themen wie: Heimat, Flucht, Liebe usw. ein. Die Gedichte werden in der Originalsprache wie auch in deutscher und rumänischer Übersetzung gezeigt.
  • 26.10.2018 – 27.10.2018 Zwischen Kanzel und Schreibpult Tagung zum Wirken und Werk von Walther Gottfried Seidner und von Eginald Schlattner – im Rahmen einer Fachtagung setzen sich Forscher mit dem Leben, dem Wirken und dem Werk der beiden siebenbürgischen Autoren auseinander
  • 1.11.2018 – 3.11.2018 Erinnerungskultur und die jüngere Geschichte Rumäniens – die Tagung führt die Reihe der Veranstaltungen zur kommunistischen Vergangenheit weiter. Thematisiert werden Möglichkeiten, Orte und Vorgehensweisen, welche das Bewusstsein der Gefahren gegeben durch totalitäre Regimes in der rumänischen Gesellschaft verankern können
  • 3.11.2018 Frühstück mit Christoph Zehender Zum ersten Mal findet eine gemeinsame Veranstaltung des „Frauenfrühstücks” und des „Männerfrühstücks” statt.
  • 13.11.2018 – 14.11.2018 4. Runder Tisch zur Migrantenproblematik in Rumänien – Christlich motivierte NGO´s die in der Migratenarbeit tätig sind, treffen sich in Hermannstadt um sich über gemeinsame Schritte für die Zukunft aus zu tauschen.

 

Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen werden rechtzeitig bekannt gemacht. Terminänderungen sind möglich und werden entsprechend kommuniziert.