(2019) „WENN DER STAAT SCHLÄFT UND SICH DIE BÜRGER EINBRINGEN!“ (Tagung)

Das Thema der Zivilgesellschaft war schon immer ein zentrales Thema und Teil des Programms der Evangelischen Akademie Siebenbürgen. In diesem Kontext organisieren wir vom 21. bis zum 22. November 2019 in Zusammenarbeit mit der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit die Tagung:   

WENN DER STAAT SCHLÄFT UND SICH DIE BÜRGER EINBRINGEN!

Diese Tagung möchte das Thema des Ehrenamtes als wichtige Komponente einer funktionierenden Zivilgesellschaft besprechen. Um einen Gesamtüberblick bezüglich des Ehrenamtes in Rumänien zu erhalten gebraucht es einer Analyse der verschiedenen Aspekte der Entwicklung und des Status Quos desselben. Eine Annäherung an das Ehrenamt als Ausdruck der Zivilgesellschaft und an der Zivilgesellschaft als Basisstruktur der Demokratie ist nur durch die Teilnahme verschiedener Experten aus diesem Bereich möglich. 

Die Tagung findet in rumänischer Sprache im Hans Bernd von Haeften Tagungs- und Konferenzzentrum der Evangelischen Akademie Siebenbürgen statt. 

Hier finden Sie das Programm zu der Tagung in rumänischer Sprache: Program-Cand-Statul-Doarme.pdf (382 Downloads)