Melde Dich für unseren Newsletter an

Mit und für Roma im Donauraum

Es ist Zeit Fazit zu ziehen, zugleich wird in die Zukunft geschaut. Im Rahmen des Projekts: „Mit und für Roma im Doanuraum“ haben die Ecumenical Humanitarian Foundation, die Diakonia Slovakei, die Diakonie Württemberg, der Frauenverein Hermannstadt und die Evangelische Akademie Siebenbürgen auf lokaler Ebene Pilotprojekte mit und für die Romaminderheit ausprobiert und implementiert. Während dem Konsortiumstreffen im „Hans Bernd von Haeften“ (6. – 8. Mai 2022) wird das Projekt abgeschlossen, aber auch an zukünftigen Projektideen und Netzwerken mit Gästen aus Serbien, Bosnien – Herzegovina, Kroatien und Deutschland gearbeitet.

Das Projekt ist aus Mitteln des Staatsministeriums des Landes Baden-Württemberg gefördert.